Einsätze
04.06.2013  |  18:00  |  Schnelleinsatzgruppe Transport
Katastrophenhilfe
Im Rahmen des Hochwasser-Katastrophenfalles im Donaubereich wurde das Transportkontingent Schwaben auf Anfrage des Bezirksverbandes Schwaben in den Bereitstellungsraum am Festplatz in Kaufering verlegt.
38 Fahrzeuge mit 86 Einsatzkräften aus ganz Schwaben warteten auf den Marschbefehl,um im Einsatzfall bei drohender Überfutung das Krankenhaus
in Straubing zu evakuieren. Alle Einsatzkräfte waren auf einen mehrtägigen Einsatz vorbereitet.
Da sich die Lage in Straubing jedoch entschärfte, wurde das Transportkontingent gegen 20:30 Uhr wieder abberufen.

Vielen Dank an alle Einsatzkräfte!

Zurück

breitenausbildungblutspendeterminebfd