Einsätze
22.02.2013  |  21:22 Uhr  |  ELRD Pietsch
Brand Wohnhaus in Neusäss
Am Abend wurde der Einsatzleiter Rettungsdienst nach Neusäß zu einem Wohnhausbrand gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Erdgeschoß in Vollbrand, Bewohner waren aber nicht mehr in Gefahr.

Nach Erkunden der ersten Lage konnten alle Rettungsmittel bis auf einen Rettungswagen vom Einsatz abgezogen werden, dieser sicherte den Einsatz der Feuerwehr ab. Unterstützung kam von der Bereitschaft Neusäß, die die Einsatzkräfte vor Ort mit heißen Getränken versorgte!

Vielen Dank an die Bereitschaft Neusäß und die Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit.

Zurück

breitenausbildungblutspendeterminebfd